Anna Göhring – Rheinhessische Weinkönigin 2018/2019

Als Winzertochter kommt man um das Thema Wein nicht herum. Ich habe es probiert und nach meinem Abitur Bankkauffrau gelernt. Schnell kristallisierte sich der vorgezeichnete Weg heraus und führte mich 2017 – ganz nach dem Papa – an die Hochschule Geisenheim. Dort studiere ich seitdem Internationale Weinwirtschaft und kann mein Wissen erweitern und vertiefen. Mit dem Amt der Rheinhessischen Weinkönigin lebt meine Leidenschaft zum Wein und unserer wunderschönen Heimat erst so richtig auf! – Ich bin angekommen und lebe für das, was ich liebe.

Natürlich erfüllt es mich mit Stolz nach so langer Zeit, als Rheinhessische Weinkönigin meine Heimat in der Verbandsgemeinde Monsheim zu haben und sogar als Erste überhaupt aus der Ortsgemeinde Mölsheim.

Mein Jahr als Rheinhessische Weinkönigin

Ein Gänsehautmoment jagte den Anderen.

Wenn ich an die Vorbereitungszeit denke, wie blauäugig ich doch an das Ganze herangegangen bin… Völlig ahnungslos, was da eigentlich auf mich zukommen kann… Und dann kam es!

Das letztendliche Ausmaß wurde mir erst in dem Moment bewusst, als es hieß: „…und Rheinhessische Weinkönigin 2018/19 ist: Anna Göhring aus Mölsheim!

Es folgten unzählige Gratulanten, unheimlich viel Zuspruch und ein unglaublich tolles Jahr. Ich bin durch ganz Rheinhessen, Deutschland und sogar bis nach Polen gereist, um für unsere schöne Heimat und den rheinhessischen Wein zu werben. Doch habe ich dabei nie vergessen, wo ich herkomme! Aus der kleinen Berggemeinde im Süden von Rheinhessen, wie ich als Kind schon immer gesagt habe: „mein Mölsheim“.

Die wenigsten, denen ich in meinem Amtsjahr begegnet bin konnten mit meiner wunderschönen Heimatgemeinde im Zellertal etwas anfangen. Aber ich glaube jetzt, kennen es alle!

Gemeinsam mit den Rheinhessischen Weinprinzessinnen Stephanie Eckert, Julia Reich, Rebecca Lamb und Ellen Kneib konnten wir in unserem Amtsjahr viel bewegen und haben neben unseren Terminen noch einige Benefizweinproben organisiert und insgesamt über 7.000 € für gemeinnützige Zwecke gespendet. Darunter auch die Benefizweinprobe zugunsten des Mölsheimer Kindergartens. Ein wahnsinniges Gefühl für seine eigene Gemeinde etwas so Unglaubliches auf die Beine zu stellen und fast 3.000 € für die Kids zu sammeln! – Danke an dieser Stelle nochmal allen Unterstützern und Helfern!

Ich bin immer noch total überwältigt, mit welchem Stolz und positiven Zuspruch mir die gesamte Verbandsgemeinde und vor allem aber alle Mölsheimer begegnet sind. DANKE! Danke für die Unterstützung, für diesen unglaublich tollen Empfang und dieses Gefühl von „Daheim“ immer im Gepäck zu haben.

Mit einer Menge Stolz und Leidenschaft habe ich nicht nur unser rheinhessisches Hügelland vertreten, sondern auch unser schönes Mölsheim!

Fotos: Copyright Torsten Silz
Menü